cremig

Neben der natürlichen Kristallisierung, gibt es auch die sogenannte “gelenkte Kristallisierung”, nämlich das cremig Rühren des Honigs. Durch langsames und schonendes Rühren des flüssigen Honigs über mehrere Tage entsteht mit der Zeit eine feinkristalline, cremige Konsistenz. Sie fühlt sich auf der Zunge „samtig“ an.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zeigt alle 2 Ergebnisse